arrow-left arrow-right nav-arrow Login close contrast download easy-language Facebook Instagram Telegram logo-spe-klein Mail Menue Minus Plus print Search Sound target-blank X YouTube
Inhaltsbereich

Berlin

Meine Arbeit im Bundestag

Wussten Sie, dass es pro Wahlperiode 260 Plenarsitzungen gibt? Dass in diesem Zeitraum rund 11.000 Reden im Plenum gehalten werden? Und dass zwischen 750 und 1000 Gesetze beraten werden?

All das braucht viel Vorbereitung und eine gute Organisation. Ich tausche mich deshalb in den Wochen, in denen ich in Berlin bin, regelmäßig mit weiteren Abgeordneten und zahlreichen Expertinnen und Experten über die Themen aus, mit denen ich mich im Bundestag beschäftige.

Dabei gibt es sowohl immer wiederkehrende Gesprächsformate als auch gesonderte Termine mit Fachleuten aus ganz unterschiedlichen Bereichen. So bleibe ich bei meinen Themen immer auf dem Laufenden.

Handwerksbeauftragter der SPD-Fraktion

Als gelernter Kfz-Mechaniker und durch meine Erfahrung als Betriebswirt im Familienbetrieb in Massen kenne ich die Themen des Handwerks aus erster Hand. Deshalb habe ich mich besonders darüber gefreut, dass die Bundestagsfraktion der SPD mich zu ihrem Handwerksbeauftragten ernannt hat. In dieser Funktion setze ich mich im Bundestag für ein starkes Handwerk in Deutschland ein.

  • Meine Reden im Deutschen Bundestag

    17.05.2024

    Die duale Ausbildung im Handwerk steht für Qualität. Wir müssen aber auch weiterhin schauen, dass wir das Handwerk durch Digitalisierung und Modernisierung voran bringen. 

    11.04.2024

    Heute ging es im Bundestag um das Thema "Wirtschaftswende jetzt- Sofortprogramm für die deutsche Wirtschaft". In meiner Rede habe ich noch einmal betont, dass wir derzeit an guten Gesetzen für die Wirtschaft arbeiten. Mir ist es wichtig, dass wir uns die gute Entwicklung anschauen und nicht alles schlecht reden. In meiner Heimat Brandenburg ist momentan viel in Bewegung und deswegen auch ein gutes Beispiel.

    18.01.2024

    In der aktuellen Stunde im Bundestag haben wir auch über die Themen Landwirtschaft und Handwerk gesprochen. Uns ist klar, dass wir aktuell in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation stecken. Trotzdem liegt die Schuld nicht allein an der Ampel-Koalition. In meiner Rede habe ich klar gemacht, mit welchen konkreten Maßnahmen wir die Menschen, die Tag für Tag hart arbeiten, unterstützen. Auch das gehört zu zwei Jahren Ampel-Koalition dazu.

    Meine älteren Reden finden Sie hier.

    Zum Praktikum in den Deutschen Bundestag

    Wer Einblicke in die Arbeit in meinem Berliner Bundestagsbüro bekommen möchte, kann sich jederzeit für ein Praktikum bewerben.