arrow-left arrow-right nav-arrow Login close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Zum Girls’Day 2023 in den Deutschen Bundestag

Bewerbungen ab sofort möglich

01.02.2023

Am 27. April 2023 ist es wieder so weit: Der bundesweite Girls’Day startet! Auch Hannes Walter, Bundestagsabgeordneter für Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz, macht mit und gibt Einblicke in die Arbeit im Deutschen Bundestag. Junge Frauen zwischen 16 und 18 Jahren, die Interesse daran haben, die Arbeit des Parlaments kennenzulernen, können sich ab sofort bewerben.

„Der Girls’Day ist eine tolle Gelegenheit für Mädchen und Frauen, in Berufe reinzuschnuppern, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Das ist in der Politik leider immer noch zu oft der Fall. Daran muss sich unbedingt etwas ändern! Deshalb mache ich beim Girls’Day mit und gebe Einblicke in den Berufsalltag im Bundestag. Wir haben uns ein tolles Programm für die Teilnehmerinnen überlegt“, so Hannes Walter.

Los geht es schon am Abend des 26. April mit einer Kuppelbesichtigung des Bundestags, einer kurzen Einführung durch die SPD-Bundestagsfraktion und einem Abendessen mit allen Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland. Am 27. April sind dann Gesprächsrunden mit weiblichen Abgeordneten, Mitarbeiterinnen der Abgeordneten und Azubis geplant. Außerdem können die Teilnehmerinnen bei einem interaktiven Planspiel in die Rolle von Abgeordneten schlüpfen und erleben, wie ein Gesetz entsteht. „Am Girls’Day wird es jede Menge Möglichkeiten geben, den Bundestag auf ganz unterschiedlichen Ebenen kennenzulernen. Natürlich geben mein Team und ich auch Einblicke in die Arbeit in meinem Bundestagsbüro“, sagt Hannes Walter.

Die Kosten für die Anreise und die Übernachtung übernimmt Hannes Walter. In Berlin wird die Teilnehmerin von einer Mitarbeiterin seines Büros begleitet. Interessierte Frauen zwischen 16 und 18 Jahren aus Südbrandenburg können sich bis zum 19. Februar 2023 per Mail unter hannes.walter(at)bundestag.de oder telefonisch unter 030 227-73991 melden. Auch über den Girls’Day hinaus können sich interessierte Jugendliche jederzeit für ein Praktikum im Bundestagsbüro von Hannes Walter bewerben.