arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Bürgerversicherung wählen

Bürgerversicherung wählen

Eine einheitliche Bürgerversicherung ist längst überfällig. Außerdem muss die unterschiedliche Beitragszahlung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern abgeschafft werden. Die Kosten der Krankenversicherung müssen wieder gerecht geteilt werden. Eine Bürgerversicherung wird denselben Zugang zum Gesundheitssystem - unabhängig vom Einkommen - ermöglichen.

Das derzeitige System ist ungerecht, weil der Zugang zur privaten Krankenversicherung vom Einkommen oder dem Status abhängig ist. Ein Festhalten an der derzeitigen Trennung von privater und gesetzlicher Krankenversicherung führt zu einem Ungleichgewicht. Bei den privaten Krankenversicherungen steigen die Kosten für die Versicherten. Der Kostendruck verursacht bei den gesetzlichen Krankenversicherungen eine Verschlechterung der Leistungen und Beratung. Trotzdem sind die Zusatzbeiträge nicht gesunken.

Die Bürgerversicherung wird mehr Gerechtigkeit schaffen, weil sie zu einer fairen Finanzierung beiträgt, eine objektive Vergleichbarkeit gewährleistet und die Beitragsgrundlage verbreitert.