arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
21.03.2017

Internationale Tag gegen Rassismus

Heute ist der Internationale Tag gegen Rassismus. In den letzten Jahren haben rechtsextreme Straftaten, Hetzreden und rassistische Äußerungen wieder zugenommen. Das hat vor allem mit dem Aufstieg populistischer Parteien in ganz Europa zu tun, die mit ihren Äußerungen die Grenzen des Sagbaren immer weiter verschieben. Aber in den letzten Wochen hat die AfD an Zustimmung in den Umfragen verloren. Das zeigt, der Einsatz der Zivilgesellschaft und der Politik gegen die teils menschenverachtenden Aussagen der AfD zeigen Wirkung. Auch in Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz hat die AfD mehrere Veranstaltungen und Demonstrationen abgehalten und ist dabei auf eine engagierte Öffentlichkeit gestoßen, die sich klar gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit positioniert hat. Wir müssen uns den rechtspopulistischen Äußerungen entgegenstellen und klarmachen, dass Diskriminierung von Minderheiten, Flüchtlingen und Andersdenkenden keinen Platz in unserer Gesellschaft hat.